Registrierung


Teilnahmeberechtigt sind: ÄrztInnen, ZahnärztInnen und StudentInnen aus dem In- und Ausland bzw. von der Tagungsleitung eingeladene Gäste

Tagungsgebühren

ohne Kurs

mit Kurs

Allgemeine Tagungsgebühren

€ 650,–

€ 920,–

Mitglieder der ÖGZMK/ÖGKFO/VÖK

€ 610,–

€ 880,–

UniversitätsassistentInnen einer Abteilung/Klinik für Kieferorthopädie (mit Ausweis)

€ 530,–

€ 840,–

Studierende (mit Ausweis) / SeniorInnen ohne Praxis

€ 420,–

€ 720,–


Gebühren Notfallkurs (9. oder 10.3.2020): € 110,– (gesonderte Anmeldung!) Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl bitten wir um Ihre Anmeldung im Voraus bis zum 20.2.2020. Die Reihung erfolgt nach Anmeldungseingang.

Fortbildung Strahlenschutz (9.3.2020): kostenlos mit gesonderter Anmeldung.

Stornogebühr: 20 % der Tagungsgebühr


AnmeldeformularInformationsblatt • Onlineregistrierung (in Kürze)


Bitte beachten Sie:

Eine ausschließliche Buchung des Kurses ist nicht möglich! Die Teilnehmerkarte ist nicht übertragbar.

Die TeilnehmerInnen sind verpflichtet, während der Tagung die Namensschilder sichtbar zu tragen.

Mobiltelefone sind im Vortragssaal streng untersagt!

Programmänderungen, bedingt durch unerwartete Ereignisse, sind vorbehalten.

Parkmöglichkeiten: Hahnenkammparkplatz, gebührenpflichtig.

ZFP-ÖZAK

Die 49. Internationale Kieferorthopädische Fortbildungstagung in Kitzbühel ist für das Zahnärztliche Fortbildungsprogramm der Österreichischen Zahnärztekammer mit 41 Fortbildungspunkten approbiert.

Der Vorkongress ist mit weiteren 15 Fortbildungspunkten approbiert.

Der Vortrag zum Thema „Röntgenstrahlenschutz“ am 9. März 2020 entspricht den Forderungen des § 41 Abs. 4 iVm Anlage 8 der Allgemeinen Strahlenschutz- verordnung, BGBl. II Nr. 191/2006, sowie den Forderungen des § 9 Abs. 3 iVm Anlage 2 der Medizinischen Strahlenschutzverordnung, BGBl. II Nr. 375/2017.